New PDF release: 1810–1825: Neuausgabe: Band 1 (German Edition)

By Dietmar Grypa

Leopold von Ranke, der prominenteste deutschsprachige Historiker des 19. Jahrhunderts, führte einen nach ganz Europa und Nordamerika ausgreifenden Gelehrtenbriefwechsel. Dessen Gesamtausgabe wird alle erhaltenen Briefe von ihm und an ihnim Wortlaut wiedergeben. Der hier vorliegende Band bietet die Korrespondenz aus Rankes Schul- und Studienzeit sowie aus seinen Jahren als Lehrer in Frankfurt/Oder, die mit dem Erscheinen seiner Erstlingswerke "Geschichten der romanischen und germanischen Völker 1494 bis 1535" und "Zur Kritik neuerer Geschichtschreiber" (1824) sowie seiner Berufung auf eine außerordentliche Geschichtsprofessur nach Berlin endeten. Dabei macht die von Dietmar Grypa neu erarbeitete Kommentierung erstmals das weitgespannte gelehrt-politische Netzwerk sichtbar, das Rankes raschen Aufstieg ermöglichte. Entgegen seinen späteren Selbststilisierungen reichte es von radikalen Anhängern der Turnerbewegung bis in hohe Berliner Regierungskreise.

Show description

Read Online or Download 1810–1825: Neuausgabe: Band 1 (German Edition) PDF

Similar history in german_1 books

New PDF release: Warum Krieg?: Die Sinndeutung des Krieges in der deutschen

"Warum gibt es überhaupt Krieg? - Im militärischen Denken standen strategische oder operativ-taktische Überlegungen zwar im Vordergrund, doch haben sich die Militärs auch Gedanken über Bedeutung und Sinn des Krieges gemacht. Die militärische Elite bejahte den Krieg und sah in ihm eine Notwendigkeit.

Johannes Huber's Der Jesuiten-orden , nach seiner Verfassung und Doctrin, PDF

Der Jesuiten-orden , nach seiner Verfassung und Doctrin, Wirksamkeit und Geschichte through Johannes Huber. This e-book is a duplicate of the unique booklet released in 1873 and will have a few imperfections resembling marks or hand-written notes.

Jörg Titze's Die sächsischen Chevauxlegers-Regimenter (I): Schriftstücke PDF

Dieses Heft enthält u. a. die Rapporte des Obersten Lessing und Ergänzungen des Capitaine Grahl (Albrecht), das Tagebuch des Capitaines v. Eckstädt (Johann) sowie Mitteilungen zum Verbleib der Equipagen, Kassen und Archive der beiden Regimenter; dazu Dienstschreiben an den Capitaine Matthäi (Clemens).

Download e-book for kindle: Religionsgeschichte Deutschlands in der Moderne (Geschichte by Horst Junginger,Uwe Puschner

Faith und Macht waren lange Zeit wie zwei Seiten einer Medaille. faith legitimierte Herrschaft und Herrschaft stützte faith. Dies änderte sich im 18. Jahrhundert primary. faith sah sich nun rivalisierenden Interessen des Staates, der Politik und gesellschaftlicher Gruppierungen gegenüber.

Additional resources for 1810–1825: Neuausgabe: Band 1 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

1810–1825: Neuausgabe: Band 1 (German Edition) by Dietmar Grypa


by Donald
4.3

Rated 4.85 of 5 – based on 39 votes